burgeroefen.ch logo

// Heta Scan-Line 1000

Heta
Scan-Line 1000

Scan-Line 1000

Mit Platz für 50 Zentimeter Scheitholz

Keine Lust auf Holzhacken? Dann holen Sie sich den Heta Scan-Line 1000 ins Haus. HETAs neuer grosser Kaminofen Scan-Line 1000 hat nämlich Platz für grosse Scheitholz-Stücke von bis zu 50 cm.

Der HETA Scan-Line 1000 ist ein robuster Ofen, der gerne gefordert wird. Der Ofen wird aus massivem Stahl sowie massivem Gusseisen gefertigt und hat nahezu grenzenlose Möglichkeiten hinsichtlich der Wärmespeicherung, als auch der Abgabe von Wärme. Ausserdem befindet sich das Kaminbesteck von HETA ganz bequem und jederzeit griffbereit in der Tür des Sockelraumes.

Fakten:



  • 50cm Holzscheite

  • Massiver Gussboden und Gusstüren

  • Kaminbesteck im Sockel

  • 8-Liter Ascheeimer

  • Automatic Door Closing

  • HPS Verbrennungstechnik

ab CHF 3570.00

inkl. MwSt.

Jetzt Offerte bestellen!

Zubehör
Kaminbesteck
Abdeckung
Stahl
Verkleidung
Stahl
Garantie
5 Jahre Werksgarantie An alle unsere Produkten haben wir höchste Qualitätsansprüche an Material und Fertigung. Der Hersteller bürgt für dieses Produkt mit einer Werksgarantie von 5 Jahren.
Sockel
mit Türe
mit Holzfach
Lack
Lack Schwarz
Lack Silbergrau
Auszeichnung
Clean Burn Verbrennungs-System Das Clean Burn–System ist ein doppeltes Verbrennungssystem, das bis zu 90 % der Rauchgase und -Partikel in Energie umwandelt. Die im Rauch enthaltene Energie wird in einem zweiten Verbrennungsvorgang nutzbar gemacht. Die Teilchen-Emission wird so auf ein Mindestmass reduziert. So schonen Sie nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihren Holzvorrat.
Minergie Standard
Niedrigenergie Standard Niedrigenergie bedeutet, dass dieses Produkt für den Einsatz in Niedrigenergie und Passivhäusern geeignet ist.
Nordisches Umweltgütesiegel http://www.svanen.se/en/
Ausstattung
Griffkühlung
XL Aschekübel
Geschütztes Design
Zubehör
Wärmespeichermodule
Abdeckung
Speckstein
Verkleidung
Speckstein
Ausstattung
inkl. Wärmespeicher-System
Externe Luftzufuhr Externe Luftzufuhr hat den Vorteil, dass der Ofen die nötige Verbrennungsluft nicht aus dem Raum zieht und damit den Sauerstoffgehalt negativ beeinflusst. Das ist besonders bei hoher Abdichtung des Wohnraumes wichtig.